Suche
Anzeige
bfp_Forum_2019_Banner_728x90_02

Die hohe Kunst der Ladungssicherung

Ladungssicherung im Transporter – nur wenige Themen im Fuhrpark sind in diesem Maß gleichzeitig so unverzichtbar wie kompliziert. Schließlich gilt es dabei immer drei Faktoren im Überblick zu behalten: zum einen den Menschen, der wissen muss, wie welche Ware, das Werkzeug oder die Ersatzteile richtig fixiert werden und der damit sowohl über ein gesundes Verantwortungsbewusstsein

Arbeitsplatz Fahrzeug – warum eine Unterweisung wichtig ist

Überlässt der Arbeitgeber Mitarbeitern ein Firmenfahrzeug zur Ausübung der beruflichen Tätigkeit, sind eine Vielzahl von Vorschriften zu beachten. Der Arbeitssicherheit und dem Gesundheitsschutz am „Arbeitsplatz Fahrzeug“ kommt hier eine oft unterschätze Bedeutung zu. Anders als im privaten Umgang mit Fahrzeugen liegt bei der dienstlichen Nutzung hier die überwiegende Verantwortung beim Unternehmen. Dazu gehört auch die

Video: Unfall mit einem Dienstwagen

Einmal nicht aufgepasst und schon sitzt einem der Hintermann im Kofferraum oder umgekehrt. Und es stellt sich die Frage: Muss man bei Unfällen mit einem Dienstwagen anderes beachten als bei einem Unfall mit dem privaten Pkw? Wer haftet bei einem Unfall mit dem Dienstwagen? Der Arbeitgeber oder der Arbeitnehmer? Und was passiert, wenn beispielsweise Alkohol

Haftstrafe für rücksichtsloses Überholen

Wer bei einem verkehrswidrigen Überholmanöver einen tödlichen Unfall verursacht, kann zu einer Haftstrafe ohne Bewährung verurteilt werden. Das gilt auch für unbescholtene Fahrer, wie das Oberlandesgericht Hamm nun entschieden hat. Bei dem zu einem Jahr und drei Monaten verurteilten Autofahrer handelte es sich um den Mitarbeiter eines Paketdienstes, der mit seinem Lieferwagen mehrfach hintereinander andere

Was ist eigentlich Leasing?

Kaum ein Fuhrpark kommt heute noch ohne Leasingfahrzeuge aus. Aber was ist eigentlich Leasing im rechtlichen Sinn und worin liegen bei dieser Vertragsform die Besonderheiten? Der Begriff "Leasing" leitet sich vom Englischen "to lease" ab und bedeutet mieten oder pachten. Wie bei einer Miete ist der Leasingvertrag ein Dauerschuldverhältnis, und es finden grundsätzlich die Vorschriften

Kein Fahrverbot bei Augenblicksversagen

Autofahrern, die mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit geblitzt werden, droht neben einem Bußgeld meist auch ein Fahrverbot. Ist der Regelverstoß allerdings auf eine einmalige kurze Unaufmerksamkeit - Augenblicksversagen - zurückzuführen, ist das Fahrverbot eine eigentlich unangemessene Strafe. Zu diesem Urteil kamen Richter am Amtsgericht Potsdam. Der Fall: Ein Taxifahrer wurde außerhalb geschlossener Ortschaft bei erlaubten 70

Video: Ordnungswidrigkeit mit Dienstwagen

Was passiert mir persönlich, wenn ich mit meinem Dienstwagen geblitzt wurde? Welche Konsequenzen hat ein Fahrverbot für das Arbeitsverhältnis? Rechtsanwalt David Hoffmann aus Hannover geht im Video-Interview fachkundig auf Fragen rund um das Thema „Ordnungswidrigkeit mit Dienstwagen“ ein. Von Claudia Becker https://www.firmenwagenwissen.de/nutzungsbedingungen-eines-dienstwagens/ https://www.firmenwagenwissen.de/was-muss-man-bei-einem-unfall-mit-einem-dienstwagen-beachten/ https://www.firmenwagenwissen.de/wann-kann-mir-der-dienstwagen-entzogen-werden/

Wie werden E-Bikes steuerlich behandelt?

Die Überlassung von Fahrrädern und E-Bikes an Mitarbeiter wird immer beliebter. Es wurde aber zuletzt immer häufiger die Frage aufgeworfen, wie die Überlassung von Elektrofahrrädern an Firmenmitarbeiter ertragsteuerlich zu behandeln sei. Mit Kurzinformation vom 17. Mai 2017 hat die OFD Nordrhein-Westfalen hierzu Leitlinien aufgestellt und die Rechtslage aus der Sicht der Finanzverwaltung deutlich gemacht. Die

Was tun bei Wildwechsel in der Dämmerung?

Jedes Jahr kommt es auf deutschen Straßen zu rund 240.000 Kollisionen mit Rehen, Hirschen oder Wildschweinen. Viele davon ereignen sich im Herbst mit seiner früh einsetzenden Dämmerung. Die Wildtiere sind dann auf Nahrungssuche oder kehren in ihre Ruhezonen zurück und überqueren dabei die Fahrbahnen. Deshalb ist insbesondere auf Straßen entlang von Feldern und Wäldern Vorsicht

Dashcam-Beweise ab sofort erlaubt

Aufzeichnungen sogenannter Dashcams auf dem Armaturenbrett von Auto oder Lkw dürfen auch für gewöhnliche Verkehrsunfälle ausgewertet werden, hat das Oberlandesgericht Nürnberg nun entschieden. Bisher waren die Aufnahmen nur bei strafrechtlichen Prozessen verwendet worden. Im vorliegenden Fall wollte ein Lkw-Fahrer mithilfe der Aufnahmen, die die Dashcam auf seinem Armaturenbrett gefilmt hatte, seine Unschuld an einem Auffahrunfall