Bosch und Clever Tanken bieten ab sofort Nutzern von Elektroautos die Möglichkeit, nach einer nächstgelegenen Zapfsäule per Clever-Tanken-App zu suchen. Die neue Funktion namens Clever Laden integriert zudem ein vereinfachtes Abrechnungssystem: An den in der Datenbank vorhandenen 11.500 Ladestationen verschafft sich der Kunde Zugang über die App, bezahlt wird über ein bei Clever Tanken hinterlegtes Pay-Pal-Konto oder eine Kreditkarte.

Neben dieser Vereinfachung von Zugang und Abrechnung profitieren E-Auto-Nutzer von den übersichtlichen Funktionen der App bei ihrer Ladesäulensuche. Laut Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft gibt es derzeit bundesweit gut 13.500 öffentlich zugängliche Ladestationen. Damit verschafft das Angebot von Clever Laden Zugang zu rund 85 Prozent aller Ladepunkte und bietet zudem einen besseren Überblick über den Lade-Dschungel. Integrierte Filter sortieren die Suchergebnisse nach Verfügbarkeit, Ladeleistung und die erforderlichen Stecker. Die Clever-Tanken-App funktioniert für Apple- und Android-Smartphones. Download und Nutzung sind kostenlos.

Quelle: spotpress.de/Mario Hommen/SP-X

Foto: Bosch

Anzeige
bfp_Forum_2019_Banner_610x200_02

Stromtankstellen in Deutschland

Probleme des Elektroautos