Suche
Anzeige
bfp_Forum_2019_Banner_728x90_02

Ladungssicherung im Pkw: Regeln beachten

Handy und Schlüssel liegen griffsbereit irgendwo in der Mittelkonsole, eine Wasserflasche auf dem Beifahrersitz, der Schirm im Fußraum im Fond. Das ist ganz normaler Außendienstalltag. Deshalb macht man sich prinzipiell auch keine Gedanken darüber, was passieren könnte. Allzu oft hat man schon gebremst, ohne dass einer dieser Gegenstände mit dramatischen Folgen im Auto rumgeflogen wäre.

Garantie und Gewährleistung – was sind die Unterschiede?

Ob ein Dienstwagen käuflich erworben oder als Leasingfahrzeug angeschafft wurde - wenn der Pkw ständig wegen Mängeln in die Werkstatt muss, ist der Ärger ob Garantie oder Gewährleistung damit häufig Angelegenheit des Fuhrparkleiters. Denn der Arbeitgeber muss nicht nur als Käufer eines Firmenfahrzeugs für die Durchsetzung von Mängelansprüchen sorgen. Auch im Leasing trifft ihn diese

New Mobility: Batterie-Recycling

Die Ökobilanz von E-Autos fällt schon heute meist besser aus als bei konventionell angetriebenen Fahrzeugen. Noch nachhaltiger könnten die Stromer werden, sobald das Batterie-Recycling richtig anläuft. Skeptiker bezeichnen E-Autos aufgrund ihrer mit Metallen und seltenen Erden vollgestopften Akkus gerne mal als fahrenden Sondermüll. Dabei sind sie eigentlich rollende Rohstoff-Minen: Lithium, Nickel, Mangan und Kobalt, Kupferkabel,

Frühjahrskur fürs Fahrrad

Viele Biker haben im Winter ihr Fahrrad im Keller oder in der Garage geparkt. Mittlerweile naht jedoch die Zeit, den Drahtesel auf die neue Saison vorzubereiten. Nach längerer Standzeit empfehlen sich ein paar Routine-Maßnahmen. Idealerweise plant man für die erste Tour also etwas Vorlauf ein, denn unvorhergesehene Reparaturen kosten Zeit. Zum Saisonstart gehört in jedem

Was gilt eigentlich als Wegeunfall?

Ein Arbeitnehmer hatte seine Wohnung verlassen, um ins Büro zu fahren. Er lief zu seinem auf dem Grundstück abgestellten Pkw. Nachdem er die Aktentasche im Fahrzeug verstaut hatte, setzte er sich aber nicht sofort hinters Steuer,um loszufahren. Wegeunfall: Mann stürzt auf eigenem Grundstück Der Wetterbericht hatte für diesen Tag die Gefahr von Eisglätte vorhergesagt. Deshalb

Die Grenzen der Kostendeckelung

Unter dem Begriff Kostendeckelung versteht man die Begrenzung des pauschal nach der Ein-Prozent-Methode ermittelten und gegebenenfalls um die Zuschläge für Fahrten zwischen Wohnung und erster Tätigkeitsstätte bzw. für doppelte Haftungsausführung erhöhten geldwerten Nutzungsvorteils privater Fahrzeugnutzung eines zum Firmenbetriebsvermögens gehörenden Fahrzeugs auf die tatsächlich angefallenen Fahrzeugkosten (laufende Betriebskosten, Abschreibung und Schuldzinsen). Damit will die Finanzverwaltung eine

Dienstwagen im Ausland – diese Regeln muss man beachten

In der Praxis kommt es immer wieder vor, dass Unternehmen ihre Mitarbeiter mit dem Dienstwagen ins Ausland schicken. Das kann eine Dienstreise für einige Tage sein, aber auch langfristige Auslandseinsätze sind denkbar. Häufig stellen deutsche Unternehmen ihrer ausländischen Niederlassung einen Firmenwagen zur Verfügung, damit die Mitarbeiter der Niederlassung des Fahrzeugs nutzen können. Firmenwagen nicht unbeschränkt

Autopflege bei Minusgraden

Wenn es bei Minusgraden draußen friert, kann die Kühlflüssigkeit von Autos vereisen. Dann drohen teure Folgeschäden. Aber auch ein zugefrorener Wischwassertank kann gefährlich werden, wenn die verschmierten Scheiben bei Schneematschwetter für Blindflug sorgen. Winterzusätze senken die Gefriertemperatur des Scheiben-Waschwassers so stark ab, dass das Wasser auch bei tiefen Minusgraden flüssig bleibt. Verzichten sollten man ohnehin

Rote Karte für die Alkoholfahne – Alkolocks

Obwohl die Zahlen leicht rückläufig sind, spielt Alkohol als Unfallursache weiterhin eine bedeutende Rolle. Bei schweren Unfällen mit Personenschäden und Getöteten ist Alkohol überproportional dabei. Jeder 14. Verkehrstote ist hierzulande Opfer eines Crashs, bei dem mindestens ein Beteiligter unter Alkoholeinfluss stand. Auf dem Deutschen Verkehrsgerichtstag in Goslar diskutierten die Experten über eine Zündschlosssperre, die nach

Im Winter regelmäßig Ölstand checken

Gerade im Winter sollten Autofahrer regelmäßig den Ölstand im Motor kontrollieren. Denn bei niedrigen Temperaturen kann sich der Schmierstoffverbrauch erhöhen, vor allem auf Kurzstrecken. Grund ist die durch die winterliche Kälte verlängerte Kaltlaufphase. Fehlt Motoröl, sollte es allerdings nicht in eiskaltem Zustand in einen heißen Motor gekippt werden, warnt der TÜV Rheinland. Dadurch kann es